Unterricht in Producing und DJing

Angebot
Composing & Arranging, Sampling & Remixing, Sound Design, Recording, Mixing und Mastering lernen bei:

Matt Hillebrand-Gonzalez

Producing in einem voll ausgerüsteten Tonstudio

Matt Hillebrand-Gonzalez macht seit 1995 elektronische Musik und zählt dabei auf einen umfassenden stilistischen Horizont. Mit «saucermen – Aquarius» feierte er Ende der 1990er Jahre einen internationalen Club-Erfolg und ging in Spanien auf Platz 1. Heute baut er seine Beats am liebsten um aussergewöhnlich gute und relaxte Frauenstimmen herum.

Preis

5 Lektionen an 45 Minuten: $420


Standort

Bereiche

Composing & Arranging, Sampling & Remixing, Sound Design, Recording, Mixing und Mastering

Musikstile

Deep House, Trap, Pop und Future Soul

Niveaus

Beginner, Advanced und Master

Sprachen

german, english und french


Software

Steinberg Cubase und WaveLab Pro

Hardware

Universal Audio UAD-2 Quad, SSL Matrix, Manley Voxbox, API 3124+, Neve 1073DPD, UA4110, Shadow Hills Industries Mastering Compressor, Chandler EMI TG12345, Retro Sta-Level, Neumann U47, Neumann U87, Arturia Minibrute, Roland Juno-106, Yamaha CS-30 und Adam S3A

Ausbildung

Im Selbststudium seit 30 Jahren; ich habe mir immer die besten Tracks und Produktionen angehört, was dann zur meiner eigenen Qualitätsvorgabe wurde

Projekte / Diskographie

Rina Hera
Dog Eat Dog – Brand New Breed EP
saucermen

Matt Hillebrand-Gonzalez

Interview mit Matt Hillebrand-Gonzalez

Wie bist du zur Musik gekommen?

Die Musik ist zu mir gekommen – und sie durfte bleiben. Bist du einmal angesteckt, lässt sie dich nie mehr los.

Welche/r Produzent/in oder DJ hat dich am meisten beeinflusst?

Am Anfang wohl Massive Attack. Ich bleibe jedoch nie stehen, deshalb sind es immer wieder neue Künstler, die mich beeinflussen.

Welches Musikerlebnis ist dir speziell in Erinnerung geblieben?

Mein Mops Manolita reagiert immer dann, wenn das Bassfundament eines Tracks perfekt abgestimmt ist.

Welches war dein wichtigster Auftritt oder dein wichtigstes Musikprojekt?

Ich bin gerade dran.

Worauf legst du den Schwerpunkt beim Unterrichten?

Auf Erfolgserlebnisse und anwendbaren Output. Wenn du bei mir einen Paradigmenwechsel erlebst und exponentiell weiterkommst, bin ich zufrieden.

Wie sieht eine typische Lektion bei dir aus? Wir arbeitest du mit den Schülern?

Du kommst zu mir und zeigst mir dein Material, sagst mir, wohin du damit willst – und los gehts!

Mit wem würdest du gerne einmal zusammen Musik machen?

Ich arbeite schon mit den Musikern, mit denen ich gerne zusammenarbeiten will.

Welche Platte würdest du auf die einsame Insel mitnehmen?

Ich würde ein Instrument vorziehen, denn dann könnte ich unendlich viele neue Songs schreiben.

Was ist neben der Musik noch wichtig in deinem Leben?

Gesundheit, Liebe, Glück und Meine selbstgebrauten, veganen MixByMatt-Ice-Teas.

© 2018 Instrumentor GmbH