Unterricht in Producing und DJing

Composing / Arranging
Composing & Arranging, Musiktheorie, Sound Design, Recording und Mixing lernen bei:

Benjamin Hartwig

Sound Design und Composing

Benj Hartwig ist ein Producer, Singersongwriter und Multi-Instrumentalist aus Zürich. Aktuell tourt er mit Acts wie James Gruntz, Kunz oder Amélie Junes und versorgt Theaterprojekte mit der passenden Musik. Darüber hinaus verfolgt Benji verschiedene Elektroprojekte als Solokünstler oder zusammen mit OLAN und ZEBRA.

Preis

5 Lektionen an 45 Minuten: CHF 420


Standort

Badenerstrasse 569
8048 Zürich

Bereiche

Composing & Arranging, Musiktheorie, Sound Design, Recording und Mixing

Musikstile

Electronica, Experimental und Pop

Niveaus

Anfänger, Fortgeschrittene und Master

Sprachen

Deutsch und Englisch


Studio von Benjamin Hartwig

Software

Ableton Live, Logic Pro, Serum, Reaktor 6 und Waves

Ausbildung

Ich habe an Zürcher Hochschule der Künste den Bachelor in Jazz und den Master in Pop/Rock absolviert. Darüber hinaus habe ich viel von Mitmusikern und Youtube-Videos gelernt.

Projekte / Diskographie

Benj Hartwig Music
James Gruntz
Amélie Junes
ZEBRA
Hamlet, Theater St. Gallen
Elfen, Schlachthaustheater Bern
Kunz
Lea Lu

Benjamin Hartwig

Interview mit Benjamin Hartwig

Wie bist du zur Musik gekommen?

Es war für mich eigentlich schon immer klar, dass die Musik ein zentraler Bestandteil in meinem Leben sein wird. Es ging für mich gar nicht anders, als Musik zu machen.

Welche/r Produzent/in oder DJ hat dich am meisten beeinflusst?

Es gibt sehr viele Menschen, die mich beeinflusst haben und mich auch immer weiter beeinflussen. Dazu gehören u.a. Jon Hopkins, Brian Eno oder Quincy Jones.

Worauf legst du den Schwerpunkt beim Unterrichten?

Ich sehe mich eher als Coach, der genau da unterstützend wirkt, wo gerade Fragen anstehen.

Wie sieht eine typische Lektion bei dir aus? Wir arbeitest du mit den Schülern?

Eine typische Lektion gibt es nicht. Jede/r Schüler/in und jedes Themengebiet ist anders. Ich eröffne meine Lektionen häufig mit zwei Fragen: Wie geht es dir? Was steht bei dir grade an?

Mit wem würdest du gerne einmal zusammen Musik machen?

Das wären sehr viele: Thom Yorke, Sohn, Tom Waits uvm.

Welche Platte würdest du auf die einsame Insel mitnehmen?

Das verändert sich stetig. Und je mehr Musik ich entdecke, desto schwieriger wird die Auswahl.

Was ist neben der Musik noch wichtig in deinem Leben?

Familie, Freunde und Natur.

© 2019 Instrumentor GmbH